Please enable JS

„Alexa, öffne Erlebe Tirol.“

Dieser kleine Satz öffnet dir das Tor zu deinem digitalen Reise-Buddy im Tirol-Urlaub. „Worauf hast du Lust?“, fragt dich dein digitaler Wegberater gleich nach einem erfrischenden Jodeln oder einem typischen „Griaß di.“ Jetzt liegt es an dir. „Ich möchte klettern gehen“ kannst du deinem Sprachassistenten ebenso sagen wie, „Verrate mir einen Geheimtipp“, oder du fragst Alexa: „Wo kann ich heute schwimmen?“ Je nachdem bittet dich Alexa einen Ort zu nennen – hast du keine genauen Vorstellungen, kannst du auch einfach „Tirol“ sagen oder Alexa bitten, dir mögliche Orte aufzuzählen. Sollte dein Magen schon knurren, frag Alexa doch gleich nach dem nächsten Restaurant oder „Wo kann ich auf einer Alm Mittagessen gehen?“ Alexa achtet dabei nicht nur darauf, dass das Gasthaus dann auch geöffnet ist, der Sprachassistent sorgt außerdem dafür, dass die vorgeschlagenen Aktivitäten auch zum Wetter passen.

„Alexa, ich möchte in Tirol wandern gehen“

Weißt du bereits, dass du heute wandern gehen willst, dann kannst du Alexa gleich direkt danach fragen. Bist du gerade in einer bestimmten Tiroler Region, kannst du die Suche auch gleich mit dem Ort starten. Willst du deine Kinder mitnehmen, frage nach „Wandern mit der Familie“ oder „mit Kindern“. Sogar rollstuhlgerechte Aktivitäten kann dir Alexa verraten, wenn du ihr sagst: „Sage mir einen rollstuhlgerechten Weg.“ Infos gibt’s aber auch zu Klettern, Radtouren, Schwimmen und Spazieren gehen oder im Winter zu Schlittenfahren, Skifahren und Skitouren. Weitere Kategorien sind Kultur, Attraktionen, Spielplätze und Einkaufen. Hast du noch gar keine Idee, was du heute machen willst, gibt dir Alexa einen Geheimtipp. Frage sie einfach danach und lass dich inspirieren!

„Alexa, wo kann ich morgen auf einer Alm Mittagessen?“

Du fragst dich, wo man wirklich gut Tirolerisch essen kann, oder hast unglaublich Lust auf Pizza? Kein Problem. Alexa kann dir sagen, wo der nächste Italiener ist oder eine bei Einheimischen beliebte Alm. Sag ihr einfach: „Ich will heute Italienisch essen gehen.“. Hast du bereits einen fixen Standort bei deiner Alexa hinterlegt, sucht sie ein Restaurant in der Nähe dieses Standortes aus. Ist dir das Bergpanorama besonders wichtig, frag nach einem „Restaurant“ oder einer „Alm in den Bergen“. Die geeignete Location für die Nacht findet Alexa, wenn du ihr sagt: „Ich möchte heute Abend in eine Bar“. Ab wann ist die Bar nun aber geöffnet? Sprich: „Alexa, sage mir die Öffnungszeiten“, und du weißt mehr. Egal, worauf du Lust hast oder wo du dich gerade in Tirol befindest, Alexa weiß, wo sie dich zum Essen ausführen kann.

„Alexa, ich möchte Tirolerisch lernen.“

Dianal, Toggeln, Hentling – sagt dir alles nichts? Dann wird es Zeit für einen Tiroler Mini-Sprachkurs mit Alexa. Sie ist dir nämlich einen Schritt voraus und kennt die witzigsten Bezeichnungen für Alltagsgegenstände. Wenn du dir jetzt denkst: „Hardigatti, das muss ich lernen“, sprich einfach mit Alexa und sage ihr: „Ich will den Tiroler Dialekt lernen“. Und siehe da, im Nu wirst auch du in Tirol richtig huagachtn können. Viel Spaß!

„Alexa, sage mir ein Vorurteil über Tirol.“

Ein kleines, stures Bergvolk sollen sie sein, die Tiroler. Nur eines von vielen Vorurteilen. Genau diese nimmt der Skill Erlebe Tirol ein bisschen auf‘s Korn. Frage Alexa: „Was sagt man über Tiroler?“ und du wirst erfahren, wie ein Tiroler tickt. Daneben gibt Alexa aber auch jede Menge Fun Facts und wertvolles Wissen der Einheimischen preis. Frag Alexa doch einfach: „Was weißt du über Tirol?“

Alexa Skill aktivieren

Jetzt den Skill kostenlos im  Amazon Store aktivieren!

Aktivieren
Google Action aktivieren

Ab Herbst 2019 wird es den Skill auch als Action für den Google Assistenten geben.

So aktivierst du den Skill auf deiner Alexa.

Einfach den Amazon Skill Store aufrufen, "Tirol" suchen und den Skill aktivieren.